Qualität verpflichtet – eine Initiative von Auto-Werkstatt.de
KFZ-Fachbetriebe finden:
z.B. Auto-Werkstatt, KFZ Werkstatt, ...
Ort, PLZ
Sie sind Inhaber eines KFZ-Fachbetriebes?
Fahrzeugpflege

Professionelle Lackaufbereitung verhilft verblasstem Auto-Glanz wieder zur vollen Entfaltung

Matter und kraftloser Lack oder tief greifende Lackschäden – in beiden Fällen schafft eine professionelle Lackaufbereitung Abhilfe. Die Autowerkstatt Ihres Vertrauens führt diese standardmäßig in kurzer Zeit aus – gegebenenfalls auch im Smart Repair Verfahren. Erfahren Sie auf Auto-Werkstatt.de, welche Schritte der Experte hierbei durchführt!

Eine Lackaufbereitung verhilft dem Lack zu altem Glanz.

Durch regelmäßige Lackaufbereitungen wirken auch ältere Modelle wie neu. © tonylanciabeta – flickr.com

Das tägliche Ärgernis des Autofahrers: aufgewirbelter Rollsplitt und kleine Steinchen auf unwegsamem Untergrund sorgen für unverschuldete kleine Kratzer und Schäden im Lack. Ein schlimmeres Szenario wäre ein unverschuldeter Parkschaden, genauso wie falsch eingeschätzte Abstände zu Pollern und Wegbegrenzungen. In diesen Fällen handelt es sich meist gar um tiefere deutlich sichtbare Kratzer, die die Optik des Autos beeinträchtigen. Wer möchte, dass sein Auto weiterhin eine ebene, edle und unbeschädigte Oberfläche hat, kann eine Autowerkstatt seines Vertrauens mit der Entfernung der Kratzer beauftragen. In nur wenigen Schritten führen die Profis eine professionelle Lackaufbereitung durch, sodass Ihr Auto in kürzester Zeit wieder in altem Glanze erstrahlt. Diese wird von den Automechanikern übrigens auch standardmäßig im Rahmen einer generellen Aufarbeitung Ihres Autos durchgeführt, sodass es sich bei weiteren Schäden und Verschleißerscheinungen lohnt, darüber nachzudenken eine komplette Autoaufarbeitung durchführen zu lassen.

Vor der Aufbereitung muss gereinigt werden

Der Autolack Aufbereitung geht in jedem Fall eine gründliche Lackreinigung voraus. Diese wird von den Experten in der Regel mit Hochdruck und unter Verwendung von diversen Pflegemitteln durchgeführt. Doch nicht nur die Lackoberfläche muss gewissenhaft gereinigt werden, auch Felgen und Radhülsen sollten gereinigt werden. Hierbei gilt es besonders darauf zu achten, dass Insekten und Teerablagerungen vollständig entfernt werden. Dies sollten Sie übrigens auch bei der generellen regelmäßigen Pflege Ihres Autos berücksichtigen. Bevor mit der Lackaufbereitung begonnen werden kann, müssen die Spezialisten dafür sorgen, dass sämtliche Wasserrückstände entfernt werden. Der Lack sollte per Hand getrocknet werden und Ritzen und Zierleisten ausgeblasen werden. Bevor der Lackschaden begutachtet werden kann, muss der Lack noch abgeknetet werden, sodass letzte Rückstände verschwinden. Je nach festgestelltem Schaden richtet sich im Folgenden die Methode, die die Lackdoktoren anwenden werden.

Die Lackaufbereitung Schritt für Schritt

Bei leicht ausgeblichenen Lacken und kleineren Schäden wird die Anwendung einer Feinschleifpaste ausreichen. Diese wird maschinell mithilfe einer Rotation- oder Excentermaschine aufgetragen. Bei mittleren Schäden wird bei der Lackaufbereitung maschinell Schleifpaste aufgetragen, wobei besonders tiefe Kratzer vorher angeschliffen werden müssen. Bei der Durchführung der Polierarbeiten entsteht Polierstaub, der durch eine erneute Reinigung entfernt werden muss. Danach führen die Automechaniker erneut eine Trocknung durch. Anschließend wird im Besonderen bei dunklen Lacken eine Lackfinishpolitur mit der Excentermaschine aufgetragen, die Schlieren und Hologrammen vorbeugt. Dieser Schritt ist bei dunklen Lacken unumgänglich, empfiehlt sich aber auch für alle weiteren Lackarten. Schließlich wird per Hand eine Lackkonservierung aufgetragen, die den Lack für die Zukunft vor externen Einflüssen schützen soll. Als letzter Schritt folgen das Finish sowie Detailfinisharbeiten. Diese nehmen mitunter ebenso viel Zeit ein, wie die einfachen Schleifarbeiten an sich.

http://youtu.be/b94GNTsAoKM
So führt der Profi eine Lackaufbereitung im Smart Repair Verfahren durch.

Was die Lackaufbereitung kosten wird, richtet sich ganz nach der Autowerkstatt Ihres Vertrauens. Der Preis für Lackaufbereitungen liegt aber in der Regel zwischen 100 und 250 Euro. Mitunter kann die Aufbereitung des Lacks auch im Rahmen von Smart-Repair Maßnahmen durchgeführt werden. Diese Methode ist mitunter günstiger, als eine herkömmliche Aufbereitung. Klären Sie diese Details jedoch unbedingt im direkten Gespräch mit Ihrer Autowerkstatt – jeder Lackschaden ist unterschiedlich und erfordert verschiedene Maßnahmen. Darüber hinaus kann die Aufbereitung von Autolack auch als generelle Pflegemaßnahme durchgeführt werden, um die Optik des Lacks aufzupolieren und den Farben neue Kraft zu verleihen.

Wenn Sie auf der Suche nach Autowerkstätten in Ihrer Umgebung sind, die professionelle Lack-Aufbereitungen durchführen, dann sind Sie auf Auto-Werkstatt.de richtig. Hier können Sie kostenfrei über unser Formular Kontakt zu Auto-Profis in Ihrer Nähe herstellen.