Qualität verpflichtet – eine Initiative von Auto-Werkstatt.de
KFZ-Fachbetriebe finden:
z.B. Auto-Werkstatt, KFZ Werkstatt, ...
Ort, PLZ
Sie sind Inhaber eines KFZ-Fachbetriebes?
HU / AU / Inspektion

Der TÜV: Von der Hauptuntersuchung bis zum TÜV überziehen

Was genau verbirgt sich hinter der Abkürzung “TÜV”? Welche Leistungen werden hier angeboten? Und welche Pflichten hat der Fahrzeughalter in Sachen TÜV zu erfüllen? Diese und weitere Fragen klärt Auto-Werkstatt.de.

Tuev

Der TÜV: Garantie für Sicherheit auf deutschen Straßen. - © Fotostream von Bundeswehr-Fotos Wir.Dienen.Deutschland. by flickr.com

Das Akronym „TÜV“ hat sich in Deutschland eingebürgert. Es steht für die Haupt-untersuchung, in die seit 2010 auch die Abgasuntersuchung integriert ist. Aufgelöst bedeutet die Buchstaben-reihenfolge „Technischer Überwachungs-Verein“. Da die Fahrzeugabnahme in der Vergangenheit ausschließlich von diesem durchgeführt wurde, hat sich das Kürzel umgangssprachlich als Bezeichnung für die Hauptuntersuchung beim Pkw etabliert. Dass der TÜV Sachsen eigentlich zum TÜV SÜD gehört und welche anderen Prüfungs- und Überwachungsvereine die Untersuchung mittlerweile durchführen dürfen, ist dagegen den meisten nicht bewusst. Viele weitere Informationen zum Thema TÜV und was passiert, wenn der TÜV mal wieder abgelaufen ist, haben wir deshalb im Folgenden für Sie aufgearbeitet.

Die einzelnen TÜV Gesellschaften in Deutschland

Auch andere Prüfungsgesellschaften wie der Dekra (Deutscher Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein) oder die GTÜ dürfen den TÜV in Deutschland durchführen. Ebenso scheint relativ unbekannt zu sein, dass sich der TÜV in Deutschland in mehrere Regionalgesellschaften (TÜV SÜD, TÜV Nord, TÜV Rheinland) aufteilt, die völlig unabhängig voneinander agieren. So tritt der TÜV in NRW nur deshalb einheitlich auf, weil die jeweiligen Vereine eigene Regionen betreuen, welche wiederum mehrere Bundesländer umfassen. Zugeordnet sind die Abnahmestellen in Nordrhein-Westfalen dem größten aller TÜV Vereine, dem TÜV Rheinland, der seinen Hauptsitz in Köln hat. Weitere TÜV Stationen betreibt dieser beispielsweise auch im Saarland. Neben der Fahrzeugabnahme haben sich alle Überwachungsvereine breit aufgestellt. Sie bieten durchweg auch TÜV Seminare zur Fort- und Weiterbildung an. Die hohen Standards der Lehrgänge, welche sich an den eigenen Qualitätsanforderungen messen lassen müssen, haben zu einer weltweiten Nachfrage in Betrieben und bei Einzelpersonen geführt. Ebenfalls überall anerkannt und begehrt sind die sogenannten TÜV Siegel, die anders als beim TÜV Kfz nur nach freiwilliger Prüfung an hochwertige Produkte und ganze Produktionsanlagen vergeben werden.

Verlauf der TÜV Abnahme

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass die TÜV Vollabnahme, auch Hauptuntersuchung genannt, vom Fahrzeughalter alle zwei Jahre durchzuführen ist. Bei ihr werden alle sicherheitsrelevanten Teile eines Fahrzeugs auf Funktionstüchtigkeit untersucht. Den TÜV in einer Werkstatt außerhalb der zertifizierten Prüfungsorganisationen durchführen zu lassen ist ebenfalls möglich, wenn diese einen staatlich anerkannten Prüfer einbestellt. Außer bei der Hauptuntersuchung des Motorrads, bei dem eine Probefahrt ansteht, hat die Untersuchung visuell und manuell sowie teilweise elektronisch auf

  • Korrosion, Beschädigung und Alterung,
  • unverhältnismäßigem Verschleiß,
  • vorgeschriebener Befestigung, Montage und Sicherung,
  • sowie technisch einwandfreier Funktionsweise

zu erfolgen.

Festgestellte Mängel werden in einem TÜV Bericht sorgfältig festgehalten und sind vom Halter innerhalb von vier Wochen zu beseitigen. Insgesamt gibt es 3 Kategorien von Mängeln:

  • geringe Mängel (kaputte Glühbirne, leicht beschädigter Rückspiegel, …)
  • erhebliche Mängel (Schiefziehen der Bremsen, abgefahrenes Reifenprofil, …)
  • Verkehrsunsicherheit des Fahrzeugs (defekte Bremsen, defekte Lenkung, …)

Wann der TÜV fürs Auto fällig ist, lässt sich auf der runden TÜV Plakette nachlesen, die am Hecknummernschild eines Fahrzeugs angebracht ist. Die schwarzen Segmente innerhalb der Plaketten geben im Uhrzeigersinn den Monat an, an dem die nächste Abnahme fällig wird.

Höhe der TÜV Gebühren und was beim TÜV Überziehen passiert

Die TÜV Preise werden von den Prüfgesellschaften nicht einheitlich erhoben. Die Unterschiede fallen aber so marginal aus, dass sich längere Anreisen zu preisgünstigeren Anbietern finanziell nicht auszahlen. TÜV Gebühren unterscheiden sich vorrangig nach der Gewichtsklasse des Autos:

  • Klasse I: bis 3.5 t (ab 50 EUR)
  • Klasse II: 3.5 – 7.5 t (ab 70 EUR)
  • Klasse III: 7.5 – 12.0 t (ab circa 85 EUR)
  • Klasse IV: 12.0 -18.0 t (ab 90 EUR)
  • Klasse V: 18.0 – 32.0 t (ab circa 100 EUR)
  • Klasse VI: über 32.0 t (ab 120 EUR)

Das Gewicht ist nur für mehrspurige Fahrzeuge maßgeblich. Bei Anhängern entscheidet der Typ (Sattelanhänger, Anhänger mit oder ohne Bremse) über die anfallenden TÜV Kosten. Da es dem Verursacher bei Unfällen angelastet werden könnte bzw. Versicherungen sich weigern, für Schäden aufzukommen, sollten Sie allein aus Eigeninteresse vermeiden, den TÜV zu überziehen. Das Fahren ohne TÜV wird daneben nach der Überziehungsdauer gestaffelten Bußgeldern geahndet. Für PKW und Krafträder gilt:

Verstoß Punkte Bußgeld EURO Fahrverbot
weil Sie als Halter das Fahrzeug zur Hauptuntersuchung oder zur Sicherheitsprüfung nicht vorgeführt haben und dabei die Frist des Vorführtermins nicht einhielten
von 2 bis zu 4 Monaten 0 P 15 nein
von 4 bis zu 8 Monaten 0 P 25 nein
mehr als 8 Monaten 2 P 40 nein

 

Wird der versäumte Termin nachgeholt, findet eine „Rückdatierung“ statt, d.h. dass der neue TÜV immer ab dem Zeitpunkt gilt, an dem er eigentlich fällig war.

Müssen Sie Ihr Auto durch die Nachuntersuchung bringen? Dann aber schnell zum Fachmann! Sie wissen nicht wohin? Auto-Werkstatt.de bietet Ihnen die Möglichkeit, einfach und zeitsparend eine passende Werkstatt in Ihrer näheren Umgebung zu finden. Sie geben auf einem Online-Formular kurz an, was repariert oder gewartet werden muss und wir leiten es an ansässige Betriebe weiter. Von diesen erhalten Sie unverbindliche, aber auf Ihre Anfrage genau abgestimmte Angebote! Für unsere Weiterleitung entstehen Ihnen keine Kosten. Und ob Sie dann eines der Angebote annehmen möchten, ist Ihre freie Entscheidung.